Bespaßung: Kleine Stände

Das Stuss am Fluss ist ja vor allem auch ein Festival für die kleinen und junggebliebenen unter uns. Zur Bespaßung werden wir eine Reihe kleiner Stände mit kurzweiligen Spielchen aufbauen. So zum Beispeil allseits beliebte und doch fast vergessene Sportarten, wie Teebeutelweitwurf oder Sackhüpfen.

Advertisements

Bespaßung: Slackline

Welch ein Drahtseilakt – auch wenn die Slackline deutlich breiter ist, als ein Drahtseil. Für Anfänger, die es trotzdem einmal wagen wollen, bieten wir zum Stuss am Fluss Festival auf dem Strombad Gelände in Cottbus die Gelegenheit sich auszuprobieren. An verschiedenen Orten auf dem Gelände, in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Mutproben, könnt ihr euer Geschick unter Beweis stellen. Zur Anleitung und Unterstützer der Neulinge, suchen wir noch Helfer, die beim Auf- und Abbau helfen und die Sicherung über den Tag verteilt übernehmen.

Bespaßung: Körperbemalung

Und zwar von oben bis unten…! Oder eben nur im Gesicht. Ganz wie Mensch möchte. Zielgruppe sind zwar eher die Kleineren – im Sinne von Jüngeren – unter euch, aber auch Erwachsene wurden schon mit teils exzentrischer Körperbemalung gesichtet.

Bandupdate #10: Grüttrock

Naja, wer 8 Bands ankündigt und 9 bucht, der hat auch noch einen Slot für eine Band aus Hörlitz (WTF!?)- die nie im August oder Bebel spielen würden. Aber im Juli und im Strombad! Was für eine Überraschung! Schublade „Led Zeppelin mit Frontfrau“, war der allererste Eindruck.  Da glaubt man nun, „alles schon mal gehört“ […]